Katja & Thomas

Auf dem Bild sehen Sie uns Vier bei unserem liebsten Hobby - dem Dummytraining. Genau diese Lust auf die liebevolle und artgerechte Beschäftigung mit unseren Hunden hat uns auf die Idee zu dieser Seite gebracht. Wir möchten unsere Freude am Dummytraining sowie den liebevollen Aufbau der gemeinsamen Beschäftigung gerne mit Euch teilen. 

Warum der Name „Elli &Enyo“?

Weil „Katja & Thomas“ irgendwie nicht so der Burner ist. Wir wollten bei allem einen persönlichen Bezug zu uns und damit waren die Namen unserer Hunde sehr naheliegend. Sie sind Teil unseres Lebens und beide Hunde betreiben aktiv Dummytraining. Enyo wird von Thomas geführt und Elli ist so gut wie immer an Katjas Seite. 

Wir wissen nur zu gut, dass zwar viele Hundebesitzer gerne mit Ihrem Hund apportieren möchten - aber nicht jeder hat die Möglichkeit in seiner Heimat eine Möglichkeit hierfür zu finden. Daher haben wir uns entschlossen uns diesem Thema online zu widmen, damit jeder die Chance auf eine artgerechte Beschäftigung mit seinem Hund hat. 

Die Idee dazu und was dahinter steckt.

Die Idee dazu kam uns tatsächlich beim gemeinsamen Dummytraining der Hundeschule Dogs-at-work. Thomas, als Inhaber der Hundeschule die sich auf Retriever und Jagdhunde spezialisiert hat, und Katja als Co-Trainerin haben oftmals leider nicht so viele Trainingsplätze wie Anfragen. Ursprünglich kommen wir beide aus dem Bereich Marketing/Vertrieb – jetzt könnt ihr 1:1 zusammen zählen. 

 

Es hat genau einen Kaffee gedauert und wir beiden waren uns einig. Ab diesem Moment nahm unsere Idee Gestalt an und wir sind beide mit Feuereifer dabei. Uns ist dabei im Besonderen auch die Beratung wichtig. Durch unsere Aktivitäten in der Hundeschule haben wir ausreichend Erfahrungen für unterschiedliche Trainingsansätze gesammelt. Fragt uns also gerne, falls Ihr Euch unsicher seid. Die gemeinsame Beschäftigung mit dem Hund soll für beide Seiten Spaß bedeuten - ohne Frust und Druck.